Zimmerpflanzen sorgen für eine Luftverbesserung

Zimmerpflanzen sorgen für eine Luftverbesserung

palmenblätterMit etwas Natur lässt sich jedes Zimmer beleben. Pflanzen sorgen für eine angenehme Atmosphäre, das wird besonders bei der Rehabilitation von Patienten deutlich. Nicht nur optisch bieten Zimmerpflanzen eine Aufwertung. Viele Pflanzen im Zimmer sorgen für eine erhebliche Verbesserung der Luft. Die natürlichen Filteranlagen lassen sich individuell kombinieren. Verschiedene Pflanzen sorgen in idealer Aufstellung für eine effektive Lufterfrischung. Allerdings können viele Pflanzen auf einmal den Raum abdunkeln. Daher sollte präziser darüber nachgedacht werden, welche Pflanze sich für welches Zimmer eignet. Eine Alternative zu herkömmlichen Pflanzen stellt die Yucca-Palme dar.

 

Die Yucca-Palme und ihre positiven Einflüsse auf die Gesundheit

 Die Yucca-Palme bringt etwas Exotik in den Raum und wirkt aufgrund des Wuchses beeindruckend. Die einfache Pflege der Pflanze unterstreicht die Vorteile ein weiteres Mal. Ursprünglich aus der Gattung der Spargelgewächse stammend, wird die Yucca-Palme mit südlichen Gefilden assoziiert. Sommer, Sonne, Strand und Meer, sind unzertrennlich mit der Erinnerung an Palmen verknüpft. Schnell stellt sich die Frage: Lässt sich eine Yucca-Palme überhaupt im Zimmer heranwachsen? Die Antwort lautet ja, die Yucca-Palme wächst und gedeiht ohne Probleme auch als Zimmerpflanze.

 

Mit diesen Eigenschaften überzeugt die Yucca-Palme:

  •  robust
  • pflegeleicht
  • winterhart
  • wächst auch im Zimmer
  • sorgt für eine Lufterfrischung
  • bringt das Gefühl von Urlaub in das Zimmer des Patienten

 

Widerstandsfähig und leicht zu pflegen

pflanzen_gewächshausDie robuste Palme benötigt einen hellen Standort und viel Sonnenlicht. Dennoch zählt die Zimmerpflanze zu einer der widerständigsten Sorten. Alternativ kann die Pflanze auf dem Balkon gelagert werden. Dies bietet sich beispielsweise bei der Reinigung des Patientenzimmers an. Die frostharte Palme übersteht dort zudem einen kompletten Winter ohne Probleme. Die Yucca-Palme kommt mit wenig Wasser aus und gilt daher als sehr pflegeleicht und ist daher bestens für den Einsatz im Patientenzimmer geeignet.

 

Für Einsteiger geeignet

Der hohe Wuchs der Pflanze reicht in einigen Fällen bis an die Decke. Daher kann auf den Einsatz von vielen Pflanzen, die dem Zimmer das nötige Licht rauben würden, verzichtet werden, denn die Yucca nimmt ausreichend Platz ein. Selbst Einsteiger in die Pflanzenwelt werden mit der Palme ihre Freude haben. Bei Bedarf lässt diese sich einfach vermehren.

 

Das gilt außerdem zu beachten:

  • Die Yucca-Palme kann mehrere Meter hoch wachsen
  • tägliches Gießen ist nicht notwendig
  • alle 14 Tage darf die Pflanze gedüngt werden
  • Sonnenlicht und helle Standorte sind für die Palme von Vorteil
  • regelmäßiges Lüften lässt die Pflanze wachsen
  • für ein Ablaufen des Wassers sollte Sorge getragen werden